vendredi 17 février 2012

Hand made flowers...

Hallöchen,
ich hoffe ihr seid in Bastellaune denn heute habe ich euch eine Anleitung für diese kleinen Blümchen gemacht!
Bonjour, bonjour,
j'espère que vous avez envie de bricoler car je vous ai fait un "petit" pas à pas pour ces petites fleurs!


Na, wie gefallen sie euch?
Man kann sie so lassen wie sie sind,....

Alors, comment les trouvez-vous? 
On peut les laisser tel quel,....










.....oder mit Brads oder einer großen Halbperle schmücken!


....ou embellir avec des brads ou des demi-perles!












So, nun geht's los... hier die Zutaten:
Häkelgarnreste, Küchengarn,
schmaler Bast, Wollreste usw.
....alles was nicht zu dick ist.


Bon, maintenant on peut démarrer....
voici les ingrédients:
Restes de coton mercerisé pour crochet,
fil de cuisine, laine, raphia fin etc.
....tout ce qui n'est pas trop gros.







2.) Selbstgemachte Schablonen, hab ich
mit der Cuttlebug gestanzt, wichtig ist nur, 
das die Zacken eine runde zahl haben,...
z.B. 8, 10, oder wie hier 12!
Die Plastikschablone finde ich am geeigetsten,
weil sie sehr flexibel ist!
Ich habe die Plastkschablone mit der Crop-a-dile gelöchert. 
!!Vorher auf die gewünschte Zahl aufteilen!


2.) Des gabarits fait main, je les ai decoupe avec
la Cuttlebug, il faut seulement faire attention que les pics soient de paire,....par ex. 8, 10, ou comme ici 12!
Le gabarit en plastique est à mon avis le mieux adapté car il est bien souple!
J'ai troué le gabarit en plastique avec la Crop-a-dile.
!! Divisez avant au nombre que vous voulez!




3.) Hier nun Schritt für Schritt die Arbeitsanleitung.
3.) Voici le guide pas à pas


Den Fadenanfang bei ungefähr 10 cm auf der Schablone anlegen und dann den Fotos folgen!
Commencer en laissant environs 10 cm de fil dans le vide puis suvez les potos!



Hier sieht man die fertige erste Runde,...weil's so schön war, dürft ihr noch eine zweite Runde machen!
Le premier tour est fait....et comme ça vous a plu, vous avez le droit d'en faire un deuxième!
So, hier sind die zwei Runden fertig, jetzt den Faden auf gut 30 cm länge abschneiden, auf eine etwas größere Sticknadel (oder normale Nadel) fädeln.....
Voici les deux tours terminés, coupez le fil à bien 30 cm puis enfilez-le dans une grosse aiguille....
....und dann die Blume im "Steppstich" (das heißt 2 nach vorn und 1 nach hinten) befestigen! !!! An der gegenüberliegenden Seite der letzten Schlaufe anfangen!!
....cousez la fleur "à point noué" (c'est à dire 2 en avant et 1 en arrière)! !!Commencez à l'opposé de la dernière boucle!!
Hier seht ihr schon ein par Stiche...   es müßen wieder 2 Runden gemacht werden!
Ici on peut voir déjà quelques points.....faire 2 tours également!
Die 2 Runden sind fertig, der allerletzte Stich wird nur einfach gemacht (1 nach vorn und 1 nach hinten)!
Les 2 tours terminés, seule le tout dernier point sera fait simple (1devant et 1 en arrière)!
Jetzt einen Doppelknoten machen.....
Faites un double-nœud.....
....und bei ungefähr 5 mm abschneiden!
....puis coupez à environ 5 mm!
Hier die Hinteransicht, also da wo der Knoten ist....
Vue de derrière, coté nœud....
....und hier die Vorderansicht!
....et vue de devant!
Mit hilfe der Nadel, die ersten Schlaufen der fertigen Blume von der Schablone ziehen,...sie ist ja ziemlich biegsam das geht ganz gut. Und schon ist die erste Blume fertig!
A l'aide de l'aiguille, tirez les premières boucles de la fleur du gabarit,....c'est facile car il est assez souple.
Et voilà la première fleur est terminée!
Ich weiß es sind viele Bilder, aber ich wollte es so verständlich wie möglich machen und ich hoffe ihr kommt damit zurecht!
Ich wünsch euch viel Spaß beim nachbasteln♥♥♥
Je sais ça fait beaucoup de photos, mais je voulais le faire aussi compréhensible que possible et j'espère que j'y suis arrivé!
Je vous souhaite beaucoup de plaisir à les refaire♥♥♥

Diese Anleitung habe ich mal irgendwo in einer Bastelzeitschrift gefunden aber fragt mich nicht nach dem Namen, das ist schon zuuu lange her und ich war zu dieser Zeit noch weit entfernt mir vorzustellen eines Tages Teil der Blogoshpäre zu sein. "Lol"☺
J'ai trouvé ce tutoriel  dans un magazine de bricolage il y à fort longtemps et je ne pourrais vous citer le nom car à ce moment là, j'étais encore loin de m'imaginer de faire partie un jour de la blogosphère. "lol"☺

3 commentaires:

  1. ...und dreimal darfst du raten, wer heute schon den ganzen Tag immer wiedermal wie eine Verrückte beim Blümchen machen ist....!!

    Ahhhh, die Anleitung ist einfach suuuuper *dickenschmatzeraufdrück* ich kann garnicht mehr aufhören mit dem Blümchen basteln!!
    Und die sind echt wunderhübsch (und gelingen sogar mir, obwohl ich ja sonst mit Wolle und Faden nicht so wirklich begabt bin ;-) )

    *ganzvieleliebegrüßeanallerüberschick* :-)

    RépondreSupprimer
  2. Das freut mich aber sehr, das dir diese Blümchen gefallen und du sie sogar nachmachst!!! Mit dir hätte ich da am wenigsten gerechnet aber siehst du wie man sich irren kann!!

    Schmouak....
    .......undganzvieleliebegrüßeanallezurückschick ☺

    RépondreSupprimer
  3. Na, dann will ich mich Lola doch mal anschließen und werde mich morgen gleich mal an die Arbeit machen. Heute war ich mit Karten beschäftigt, kommen morgen auf meinen Blog, da ich noch fotografieren muss. Das tue ich natürlich am liebsten bei Tageslicht.

    Herzlich Grüße
    Martina

    RépondreSupprimer

Thank you for your kind words, wish you a nice day. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...